Bom dia Lisboa

Unsere diesjährige Chorreise nach Lissabon war ein voller Erfolg!

Neben einem Gottesdienst und drei mehr oder weniger langen Konzerten hatten wir viel Zeit, die Stadt und die Umgebung zu erkunden, zu baden (nur für die Harten), leckere süße und salzige Köstlichkeiten zu probieren und Caipirinha oder Ginga zu trinken.

Einige von uns waren bereits zum 5. Mal mit dabei, andere zum ersten Mal. So bildeten sich immer wieder neue „Neigungsgruppen“ für verschiedene Unternehmungen.

Unsere Konzerte sangen wir im Bairro Serafina, mit dem Pater dort verbindet den Chor eine lange Freundschaft und wir unterstützen das soziale Zetrum dort auch finanziell; und in Carcavelos in unserer Unterkunft Abla Guesthouse, morgens für die unglaublich süßen Kindergartenkinder und nachmittags noch einmal für alle, die Lust hatten, zu kommen. Beide Konzerte und auch der Gottesdienst zeigten uns mal wieder: Deutsche können einfach nicht auf zwei und vier klatschen. Bei den Portugiesen klappt das hervorragend. Unsere Zugabe „Cantai ao Senhor“ rief wie immer die größte Begeisterung hevor.

Wir kommen gerne wieder!

Vielen Dank Fabian für das wunderbare Foto vor dem Christo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.